Samstag, 3. November 2007

Der siebete und letzte Tag - Von Zacatecas nach Nuevo Laredo




Heute ist längste Strecke: Um die 700 Kilometer lang. Gleich zum Morgen fahren wir nochmal La Bufa. Wieder sind die Rennzeiten gut und wir steigen bis zum 43 Platz auf. Das Ändert aber am Gesamtergebnis nicht viel. Das bleibt trotzdem im dritten Drittel. Die Punktevergabe ist aber auch etwas kurios. Autos, die 3 Tage reapriert wurden sind trotzdem vor uns, da sie die schlechtesten Punkte ihrer Klasse bekommen und wenn da nur die 500 PS Fahrzeuge sind, haben sie schon bessere Punkte, wenn sie gar nicht fahren und am Pool liegen.

Die Welt ist einfach ungerecht. Jedenfalls sind wir ohne Blessuren durchgekommen und es hat tierisch Spass gemacht.
Wir werden in den nächsten Tagen noch mehr Bilder ins Netz stellen und ausserdem eine DVD zusammenstellen mit vielen Autobildern und Bildern von den Etappen. leila.lesche@web.de

Solltet Ihr mal Lust haben Mexico zu erkunden, so lege ich euch die Firma http://www.motodiscovery.com/ von Juan ans Herz. Er macht Rundtouren durch Mexico auch mit Motorrad. Email info@motodiscovery.com

Vielen Dank fuer Eure Treue.

Liebe Gruesse - Leila

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gebt alles und lasst den Porsche fliegen!!

Ansku hat gesagt…

Super! Toll, dass ihr das so souverän gemeistert habt. Allerherzlichsten Glückwunsch und schöne Tage noch. :)